Leckeres Essen

Guten Tag, liebe Leute! Auch wenn in den letzten Jahren viele Menschen auf eine vegetarische oder vegane Ernährung umgestiegen sind, kann ich mich diesem Trend nicht anschließen, da ich viel zu gerne Fleisch konsumiere. Ich bin gerade ein Fan von mythueringer.de Würstchen geworden, die ich auf dem Wochenmarkt in Hamburg-Blankenese entdeckt habe. Wie Sie an Thüringer Würstchen und Frankfurtern sehen können, ist Deutschland eine fantastische “Wurstnation”. Auch unsere Nachbarländer stellen hervorragende Würste her, wie z.B. die Wiener und Krakauer Würstchen, die den meisten Menschen bekannt sein dürften.
Aber es ist fantastisch, dass Sie Thüringer Bratwürste sogar bequem von zu Hause aus bestellen können. So kommen Sie in den Genuss des ursprünglichen Genusses, den Sie sonst nur auf Wochenmärkten, in Restaurants oder sogar zu Hause finden. Das ist unglaublich lecker!

Wenn Sie jedoch viel Fleisch essen, so wie ich es tue, sollten Sie sich bemühen, der Umwelt auf andere Weise zu helfen. Fleischkonsum ist, wie wir alle wissen, nicht gesund für die Umwelt, also achte ich darauf, das zu berücksichtigen. Ansonsten, wenn ich nicht online bestelle, erledige ich alle meine Einkäufe mit dem Fahrrad oder öffentlichen Verkehrsmitteln.
Ich überlege sogar, mein Auto demnächst zu verkaufen, weil ich es nicht so oft benutze. Stattdessen nutze ich jetzt auch Ökostrom. Das ist zwar etwas teurer als der Bezug von Strom aus Atom- oder Kohlekraftwerken, aber ich bin froh, die Thüringer Bratwürste ohne schlechtes Gewissen genießen zu können. Besonders esse ich gerne übrigens einen Gurkensalat mit Olivenöl und Feta dazu. Der ist echt einfach zuzubereiten. Hierbei sollte man allerdings darauf achten, originalen griechischen Feta zu kaufen, der schmeckt deutlich besser als deutscher Hirtenkäse.